bwSync&Share ist ein Online-Speicherdienst auf Basis von Nextcloud, der es Mitarbeitern und Studierenden der Hochschulen in Baden-Württemberg ermöglicht, Daten zwischen verschiedenen Computern, mobilen Geräten und Benutzern zu synchronisieren bzw. auszutauschen (ähnlich dropbox). Jedem Benutzer steht ein Speicherkontingent von 50 GB zur Verfügung, welches bei Bedarf erweitert werden kann.

Leistungsmerkmale

Der Datenzugriff kann mit Hilfe des Nextcloud-Clients, welcher für die Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Apple iOS und Android verfügbar ist, sowie plattformübergreifend per Webbrowser erfolgen. Darüber hinaus kann ein Nutzer seine abgespeicherten Daten durch die Vergabe entsprechender Zugriffsrechte anderen Nutzern zugänglich machen. Sie können den Client von der bwsyncandshare-Webseite herunterladen oder bei mit baramundi-gemanagten Hochschulrechnern direkt aus dem baramundi-Kiosk installieren.

Durch die Integration von OnlyOffice, einem Online-Editor vergleichbar mit Google Docs, können über die Webschnittstelle auch ohne Installation einer Office-Suite auf dem Endgerät Office-Dokumente bearbeitet werden. Über das Synchronisieren und Teilen von Dateien hinaus ist damit auch ein gemeinsames, gleichzeitiges Bearbeiten von Dateien möglich.

Sie können sowohl Mitglieder der teilnehmenden Universitäten und Hochschulen (Shibboleth-Nutzer) einladen als auch jede andere Mail-Adresse (Externe Nutzer).

Die Kommunikation zwischen den Endgeräten der Nutzer und der Dienstinfrastruktur des Karlsruhe Institute für Technologie (KIT) erfolgt verschlüsselt. Die abgespeicherten Daten werden unverschlüsselt auf den Online-Speichersystemen des KIT abgelegt. Der Datenzugriff ist beschränkt auf

Inhaltsverzeichnis

Anleitungen

baramundi-gemanagte Hochschulrechner:
Anleitung zur Installation des Nextcloud-Clients über den baramundi-Kiosk

Privatrechner:
Installation des Nextcloud-Clients direkt über den Downloadbereich von bwsyncandshare

Anleitung zum erstmaligen Einrichten des Nextcloud-Clients:
Nextcloud-Client: erster Start

FAQs

FAQs für bwsyncandshare

Support

Störungen melden Sie bitte beim Service Desk.

Die Systeme der Dienstinfrastruktur laufen im Regelbetrieb rund um die Uhr. Während der Servicezeit (werktags von 09.00 bis 17.00 Uhr) beträgt die Reaktionszeit vier Stunden. Das KIT strebt generell eine möglichst hohe Dienstverfügbarkeit an. Geplante Dienstunterbrechungen (z.B. für Wartungsarbeiten) werden im Voraus mit einer Frist von fünf Tagen angekündigt.

Datensicherung / Hosting

Der Dienst wird für Wiederherstellungszwecke nach Ausfällen gesichert. Eine Datensicherung in Form einer Zweitkopie erfolgt nicht.

Dienst beantragen

Vor Nutzung der Software ist eine Registrierung erforderlich.

Wählen Sie die Heimatorganisation „Reutlingen University / Hochschule Reutlingen“ und melden sich mit dem Benutzer und dem Passwort der Hochschule an.

Nach der Registrierung erreichen Sie den Dienst hier.

Pflichten des Benutzers

Um den bwSync&Share-Dienst verwenden zu können, müssen sich Nutzer zunächst für den Dienst registrieren. Es gelten die Regeln der 'Ordnung für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation' (IuK) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Rechtliches

Die Vorschriften des Landesdatenschutzgesetzes (LDSG) und bereichsspezifische Datenschutzvorschriften (insbesondere TKG, TMG) in den jeweils geltenden Fassungen werden beachtet.

Dieser Dienst kann für die Dauer Ihrer Hochschulzugehörigkeit genutzt werden.