Wenn Sie zu Hause oder unterwegs sind, können Sie sich über ein Virtual Private Network (VPN) mit dem Netz der Hochschule Reutlingen verbinden, um elektronische Medien und Dienste zu nutzen. VPN ermöglicht Ihnen auch, sicher in öffentlichen WLAN-Netzen zu surfen.

Mit VPN können Sie beispielsweise folgende Dienste erreichen:

Um eine Verbindung mit VPN herzustellen, brauchen Sie Ihr zentrales Hochschul-Login und die Software Cisco AnyConnect, die für nahezu jedes Betriebssystem bereitgestellt wird.

RMZ betreibt im Rechenzentrum der Hochschule einen VPN-Server. Für den Aufbau der verschlüsselten Verbindung ist auf dem lokalen Rechner die Installation des passenden VPN-Clients erforderlich. Die Anmeldung erfolgt mit den Benutzerdaten des Hochschulkontos.

VPN steht allen Mitgliedern und Angehörigen der Hochschule ohne Antrag zur Verfügung. Mitglieder und Teilnehmer anderer Organisationen am Campus, wie z.B. evangelische Hochschule, Knowledge Foundation oder Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (WHRS) können den Dienst VPN der Hochschule nicht nutzen.

Inhaltsverzeichnis

Anleitungen / Software

Anleitung zur Installation des Cisco AnyConnect-Client unter Windows | AnyConnect für Windows (9,4 MB)

Anleitung zur Installation des Cisco AnyConnect-Client unter Mac | AnyConnect für macOS (30,8 MB) (ab macOS 10.13)

AnyConnect für Linux (24,2 MB)

AnyConnect für Smartphones und Tablets finden Sie bei GooglePlay (Android) und im App Store (iOS).

FAQs

Support

Störungen melden Sie bitte beim Service Desk.

Die Bearbeitungszeiten orientieren sich nach dem Standard Service Level Agreement (SLA).

Datensicherung / Hosting

Der Dienst wird für Wiederherstellungszwecke nach Ausfällen gesichert. Auf dem Server werden keine Daten vorgehalten, für welche eine Datensicherung erforderlich wäre.

Pflichten des Benutzers

Die Benutzer müssen darauf achten, dass auf den Geräten auf welche sie den AnyConnect-Client installieren, alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen sind. Sie müssen zwingend über einen aktuellen Virenscanner verfügen. Zugangsdaten zum VPN dürfen unter keinen Umständen an Nichtberechtigte weiter gegeben werden.

Rechtliches

Die Vorgaben der Benutzungsordnung IT- und Medien in der aktuellsten Fassung sind einzuhalten.

Dieser Dienst hat keine vorgegebene Geltungsdauer und ist solange nutzbar, bis die Gültigkeit des Hochschulkontos ausläuft.