Page tree


Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 3 Next »

1. Möglichkeit - Feste IP-Adresse

Haben Sie eine feste IP-Adresse in Ihren WLAN-Einstellungen eingetragen? Falls Sie sich nicht sicher sind, befolgen Sie bitte diese Schritte:

  • Geben Sie in der Befehlszeile (Start ->Programme, Dateien durchsuchen) Netzwerkverbindungen anzeigen ein und bestätigen Sie die Eingabe mit Enter.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf WLAN-Verbindung und wählen Sie 'Eigenschaften' aus.
  • Wählen Sie nun 'Internetprotokoll Version 4' aus und klicken Sie anschließend auf den button 'Eigenschaften'.
  • Falls unter "Folgende IP-Adresse verwenden:" Daten eingetragen sind, prüfen Sie bitte, ob Sie diese z.B. für Ihren WLAN-Zugang zuhause benötigen und notieren Sie sie gegebenfalls. Um myCampus nutzen zu können, wählen Sie 'IP-Adresse automatisch beziehen' aus.

2. Möglichkeit - Sie haben noch ein Passwort mit alten Konventionen

Sie sind schon seit längerem immatrikuliert, waren im Ausland oder haben schon lange bzw. noch nie zuvor WLAN genutzt? Dann könnte es sein, dass Ihr Kennwort noch den alten Konventionen entspricht.

Die neue Konvention legt fest, dass ihr Kennwort mindesten 8-stellig sein muss. Es sollte mindestens 2 Buchstaben und eine Zahl bzw. ein Sonderzeichen beinhalten. Sollte Ihr Kennwort nicht diesen Vorgaben entsprechen, dann müssen Sie ein neues vergeben, um sich an myCampus anmelden zu können. Melden Sie sich dafür bitte im Intranet an. Wenn Sie zu dem Reiter 'Mein Account' wechseln, gelangen Sie direkt zur Funktion 'Passwort ändern'. Nachdem Sie Ihr Passwort erfolgreich geändert haben, können Sie erneut versuchen, sich an myCampus anzumelden.

3. Möglichkeit - Das WLAN-Profil an Ihrem Windows Rechner ist defekt

Um ein Profil über die Kommandozeile zu löschen, muss wie folgt vorgegangen werden:

  1. Öffnen der Kommandozeile -> Windows+R Taste drücken und CMD eingeben.
  2. WLAN Profile anzeigen lassen ->“netsh wlan show profiles
  3. Betroffenes WLAN Profil löschen – “netsh wlan delete profile name=”XXX”” (statt “XXX” das betroffene Profil)
  • No labels