Page tree


Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Endgeräte-Support beinhaltet die Betreuung der Windows-IT-Endgeräte für Arbeitsplätze (PCs, Bildschirme, Notebooks, Dockingstationen, Drucker) sowie die Unterstützung der Benutzer im Umgang mit den Endgeräten.

Der Dienst besteht aus folgenden Prozessen:

  • Beschaffung der Hardware über den Hardware-Warenkorb
  • automatisierte Installation und Konfiguration von Betriebssystem und Software unter Einsatz der Software baramundi Management Suite
  • Inbetriebnahme und Einweisung der Benutzer
  • Hilfestellung und Problemlösung bei Fragen rund um den Einsatz der Geräte (First Level Support)
  • Fehlermanagement und Remote-Unterstützung; zum Einsatz kommt die Software TeamViewer
  • Reparaturverwaltung und
  • Entsorgung am Ende des Lifecycles

Der Dienst steht Professoren und Mitarbeitern folgender Einrichtungen zur Verfügung:

  • Fakultät AC
  • Fakultät TD
  • Präsidium
  • RRI
  • Bibliothek
  • Rechen- und Medienzentrum


Inhaltsverzeichnis

FAQs

Support

Bei Anfragen bezüglich Änderungen an den Endgeräten oder Neubeschaffungen wenden Sie sich an die IT-Ansprechpartner Ihrer Einrichtung. Bitte berücksichtigen Sie dabei die erforderlichen Vorlaufzeiten:

  • Beschaffungsanfragen: 6 Wochen
  • Konfigurationsänderungen: 5 Arbeitstage

Datensicherung / Hosting

Daten auf Endgeräten werden nicht gesichert!

Es wird empfohlen, Daten ausschließlich auf Netzwerklaufwerken (persönlicher Speicher und Gruppenlaufwerkeoder auf Cloud-Speicher der Hochschulen in Baden-Württemberg abzulegen.
Sollte für das Arbeiten auf mobilen Geräten (z.B. Notebooks) eine temporäre, lokale Speicherung von Daten erforderlich sein, so muss der Benutzer selbst für die Sicherung dieser Daten sorgen.
Es wird empfohlen, alle Daten täglich mit einem gesicherten Speicherort, also Netzwerklaufwerk oder Cloud-Speicher, zu synchronisieren.

Netzwerklaufwerke (persönlicher Speicher und Gruppenlaufwerke) unterliegen der Standard-Policy bezüglich Datensicherung.

Dienst beantragen

Die Standardgeräte und Standardsoftware können über den Warenkorb der Hochschule bestellt werden.
Für Sonderausstattung oder Hilfestellung wenden Sie sich an die IT-Ansprechpartner Ihrer Einrichtung.

Pflichten des Benutzers

Endgeräte sollten pfleglich behandelt werden. Bei Abwesenheit vom Arbeitsplatz muss ein Bildschirmschoner aktiviert werden. Bei Verlassen des Arbeitsplatzes ist das Büro abzuschließen oder die Endgeräte in dazu vorgesehenen Schränken zu verschließen.
Die Endgeräte sind nur für die Verwendung durch den verantwortlichen Benutzer vorgesehen. Soll das Endgerät einem neuen Benutzer übertragen werden, so ist das im Vorfeld mit dem zuständigen Ansprechpartner abzustimmen. Benutzerkennungen von Endgeräten dürfen niemals an andere Benutzer weiter gegeben werden.

Die Handreichung zum sicheren Umgang mit IT und Daten im Intranet ist zu beachten.

Rechtliches

Die Benutzungsordnung IT- und Mediendienste ist einzuhalten.

Bei der Arbeit mit PC-Infrastruktur und Daten sind die gesetzlichen Vorgaben bezüglich Datenschutz und Informationssicherheit einzuhalten